UNSERE KLIENTEN SIND UNSER ANTRIEB

Sie erhalten hier einen kleinen Auszug aus unserer breiten Referenzliste. Da wir höchsten Wert auf Loyalität und Diskretion legen, können wir nicht alle unsere Referenzen und Projekte frei veröffentlichen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

„You made my one year working vacation at our german headquarter with my workmates to a special one. Never thought that I will join in a team marathon. I really appreciate it and never forget this amazing time“. Always keep yourself real, like you do.

S. Brockeman, Business Engineer, United States

Herzlichen Dank für Ihren super Vortrag. Dieser ist auch heute noch ein Top-Thema auf unseren Fluren, einige haben am Wochenende das Fett-Killer Workout ausprobiert und klagten Tage später noch über Muskelkater. Großes Lob an Sie!

Ed. Zueblin AG, Stuttgart

DANKE, DANKE, DANKE! Ihr seit zwei wunderbare, außergewöhnliche Menschen. Mit eurer besonderen Art und Weise Sport zu vermitteln, habt ihr Fitness und Bewegung für mich greifbar gemacht. Ich hoffe viele andere machen auch dieses tolle Erfahrung.

Gabi M., Privatkundin, Frankfurt

Thank you so much for your dedication to our Running Team. This last years have been an amazing experience! You trained us how to run better, but also how to ENJOY running, which I appreciate a lot! You will be a member of this team forever.

Joacim from Spain, Procter & Gamble Manufacturing GmbH

Das Thema Gesundheit steht im Unternehmen KLAFS im Fokus. Das gilt nicht nur für die eigenen Produkte, sondern wird auch bei Tagungen aktiv praktiziert. Jonathan Fuchs begleitet mit einem individuellen Rahmenprogramm Tagungen und Seminare im Unternehmen.

Geschäftsführung KLAFS My Sauna and Spa, Schwäbisch Hall

Zu jeder Anforderung stellen die „Firmenathleten“ ein individuelles Programm zusammen. Mit Sympathie, Spaß und Motivation treiben sie einen zu Höchstleistungen an. Dank Ihnen habe ich den Spaß am Sport wieder für mich entdeckt.

V. Varga, Abteilungsleiter, Ziehl Abegg SE

Ich habe nach einer längeren Sehnenverletzung das Laufen fast schon aufgegeben, bis in der Firma ein Programm mit den „Firmenathleten“ (bei uns mit Pascal Hermann)  aufgelegt wurde. Ich bin mal ohne große Erwartungen hingegangen und mittlerweile wieder beim Halbmarathon angelangt. Macht weiter so.

L. Ernemann, Heilbronn